Update: Vorraussichtlich ist Lotte erst wieder ab der Saison 2024 für längere Törns verfügbar. Da die Planung für 2023 jedoch nocht nicht abgeschlossen ist, können wir euch auf Anfrage gern auf eine Warteliste setzen.

Falls ihr, so wie wir, eine längere Auszeit auf der Ostsee plant und dafür noch kein Schiff habt, dann seht ihr euch sicherlich mit der gleichen Frage konfrontiert wie wir vor ein paar Jahren: Charter oder Kaufen?

Als wir in dieser Situation nach einer Charteryacht für eine gesamte Saison gesucht haben, mussten wir feststellen, dass keines der Angebote unsere Anforderungen erfüllen konnten. Uns war in erster Hinsicht ein gut ausgerüstetes, sicheres Schiff mit dem man zum Beispiel auch mal längere Zeit vor Anker liegen kann, ohne die Batterien laden zu müssen, wichtig. Ein typisches „Ostsee-Langfahrtschiff“ also. Und somit haben wir uns auf die Suche nach einem passenden Schiff gemacht und unsere Lotte, eine Najad 343 gekauft.

Unser Schiff haben wir während der ersten Saison einem umfangreichen Refit unterzogen und es somit für unsere Reise vorbereitet. Unter anderem wurde die gesamte Elektrik erneuert und mit Solar erweitert, die Frischwasserschläuche ausgetauscht und die Gasinstallation auf den aktuellen Stand gebracht. Eine ausführliche Liste des Refits bekommt ihr von uns auf Anfrage.

Was bieten wir euch?

Wir bieten euch die Möglichkeit mit geringem zeitlichen Aufwand und kleinem finanziellen Risiko eure Auszeit auf einem sicheren und für die längere Fahrt ausgerüsteten Schiff zu realisieren. Ihr müsst also nicht langwierig nach einem geeigneten Schiff suchen, es dann für die Auszeit refitten und später eventuell wieder verkaufen. Wir bieten euch die Lotte zur Miete ab einem Zeitraum von 8 Wochen bis hin zu einer gesamten Saison an.

Genauso individuell wie die Ausgestaltung eurer Segel-Auszeit sein wird, werden wir mit euch flexibel die Randbedingungen dafür gestalten. Vom geplanten Fahrtgebiet bis hin zu One-Way-Charter könnten wir über alles reden.

Auf jeden Fall werden wir zur Beginn eurer Auszeit mit euch eine ausführliche Einweisung in das Schiff unternehmen zu dem für uns auch ein Probeschlag gehört. Solltet ihr ebenfalls mit einem Säugling unterwegs sein, dann geben wir unsere praktischen Erfahrungen natürlich auch gerne weiter.

Was erwarten wir von euch?

Um eine solche Reise sicher umsetzen zu können, müsst ihr bereits einige Erfahrung als Skipper gesammelt haben und ihr müsst natürlich über die gesetzlich notwendigen Scheine verfügen.

Für die Reise stellen wir euch ein technisches Handbuch zum Schiff zur Verfügung. Darin sind Anleitungen, technische Hintergründe und Wartungsanweisungen enthalten. Wir geben unser Schiff in eure Händer in der Erwartung, dass ihr euch während eurer Reise daran orientiert und notwendige Maßnahmen selbst durchführt.

Was kostet es?

Die Gesamtkosten der Langzeitcharter hängen von euren individuellen Vorstellungen wie z.B. dem Fahrtgebiet, dem Zeitraum und anderen Faktoren ab. Dazu können wir euch also konkret erst nach einem ausführlichen Gespräch ein Angebot machen.

Grundsätzlich sind die Kosten nach der Charterdauer gestaffelt und wir können euch auf Anfrage gern Richtpreise nennen.

Wie geht es weiter?

Falls wir euer Interesse geweckt haben, dann schickt uns doch einfach eine kurze Nachricht und stellt darin euch und euer Vorhaben vor. Dann können wir ins Gespräch kommen und euch weitere Informationen bereitstellen.