Elternzeit unter Segeln

Der Countdown läuft…

Noch knappe 24 Stunden bis unser Abenteuer der Elternzeit auf dem Wasser startet und die Aufregung steigt. Haben wir an alles Wichtige gedacht? Sind genügend Windeln eingekauft? Passt alles an Bord? Erstaunlicherweise haben wir unseren gesamten Hausstand für drei Monate in unseren, zwar geräumigen, aber doch kleinen Golf bekommen. Die Dachbox ist voll und auch der letzte Winkel des Kofferraums ist zu gepackt.

Die erste Frage können wir schon klar mit NEIN beantworten. Wer uns genauer kennt weiß genau, irgendwas fehlt immer. Dieses Mal haben wir es leider verpasst einen Kinderausweis für unseren Nachwuchs zu organisieren. Wie uns dieser Fehler passieren konnte, können wir selbst nicht ganz erklären. Durch unsere netten und fähigen Mitarbeiter aus der Heimatgemeinde und liebe Freunde zu Hause, die die nötigen Papiere in den Expressversand gegeben haben, konnten wir dieses Unheil aber nochmal abwenden. Irgendwer zieht uns meist den Kopf aus der Schlinge.

Nächster Beitrag

Abschied heißt was Neues kommt…

  1. Uschi Wieser

    Wünschen Euch eine ganz tolle Zeit und viele wunderbare Erlebnisse zu dritt.

  2. Martina Schachner

    Hallo ihr Lieben Abenteurer,
    Super geniale Idee, diese schon sowieso schöne Zeit, so gemeinsam zu erleben! Ich wünsche euch von ganzen Herzen eine unvergessliche, super, geniale Auszeit! Toll , dass ihr das sogar in dieser Besonderen Zeit, einfach macht! Herzliche Grüße Martina und Claus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén